Warum die DNA-Ernährungsanalyse Sinn macht

Aktualisiert: Jan 4

Du erfährst auch welche Art Sport für dein Stoffwechsel optimal ist, und welcher Treibstoff dein Körper braucht. Und deswegen macht es Sinn.



Warum die DNA-Analyse Sinn macht: Jede Diät macht, wenn man sie konsequent durchhält, ein tolles und zielorientiertes Ergebnis. Sie bedingt aber ein Verzicht, denn das ist eine Diät die Mann oder Frau durchhalten muss. Es gibt aber diesen einen Weg, der kein Durchhalten ist, sondern die richtige Umstellung der Ernährung.

Was du dir aber ganz klar im Kopf bewusst sein musst: essen nach der Gesellschaft ist falsch.

Unser Organismus ist noch ca. 150’mill. Jahre zurück. Das ist nun mal Fakt. Wir sind mit unserem Stoffwechsel noch so eingestellt, dass wir zum Teil hungern sollten oder kein Fleisch essen können, zum Teil nur Beeren hätten. Doch wir können uns nonstop 24h Kalorien rein pfeffern ohne auch nur eine davon zu verbrennen. Und das ist fatal. Dass viele Krankheiten aus dieser Ernährungskultur entstanden sind, die es so gar nicht geben oder in einer abgeschwächten Form existieren würden, liegt auf der Hand.

Nun gut, aber warum jetzt DNA Analyse?

Was ist eigentlich DNA?

Und wenn das so super ist, warum macht das nicht jeder?


Was ist nun DNA oder auf deutsch DNS (DesoxyriboNukleinSäure) oder die gängige englische Abkürzung eben DNA. Auf der DNA sind alle Erbinformationen gespeichert. Hier findet die Zelle Baupläne und Angaben über Aufgaben deines Körpers. Jedes Chromosom in deinem Körper enthält diese DNA. Sie besteht aus einem Zuckerrest, der Desoxyribose, sowie jeweils vier Basen, die Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin heißen. Der gesamte genetische Code - also jedes einzelne menschliche Gen - ist aus unendlich vielen verschiedenen Kombinationen dieser vier Basen zusammengesetzt. Unseren genetischen Bauplan kann man sich also wie eine Buchstabensuppe vorstellen, allerdings einer recht unvollständigen, weil sie lediglich die Buchstaben A, T, G und C enthält.


Diese genetischen Bausteine ergeben viele Informationen, kurz gesagt, alles über dich. Oh mein Gott!! Nein, ich erfahre in der DNA-Analyse nicht, ob du Vater wirst oder an irgend einer Krankheit leidest. Ich sehe mir nur den Treibstoff deines Körpers an. Und deswegen macht es Sinn. Bist Du ein Kohlenhydrat- oder ein Fett-Typ, lechzt dein Stoffwechsel nach Protein. Das sieht man in der Analyse. Je nach Ergebnis bringt demnach eine Low Carb- oder Dunkan-Diät garnichts. Nur viel Arbeit und am Schluss eventuell, was ich noch viel schlimmer finde, eine Riesen Frustration.

Du erfährst auch welche Art Sport für dein Stoffwechsel optimal ist, denn es ist in deinen Genen verankert. Und somit weisst du auch deinen Aufwand, den du noch zwingend neben deinem Alltag betreiben musst. Denn wir leben zu faul, aber das ist ein anderes, aber genau so wichtiges Thema.

Aber warum macht das nicht jeder? Jetzt kommt wieder unsere Gesellschaft. Wenn ich etwas möchte, dann jetzt und nicht erst in einem halben Jahr oder länger. Und das ist nun einfach mal falsch, was unseren Körper anbelangt. Der genetische Schlüssel zeigt einem auch auf, was man dann wohl nicht mehr essen sollte. Und das schreckt viele ab.


Aber zum Abschluss, was macht, dass du gesund und lange leben kannst? Richtig! Essen, trinken schlafen und bewegen. Aber eben das Richtige und im richtigen Mass!!




0 Ansichten

© 2019 by Martin Küng

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon